Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
tagesaktuelle Meldungen zum Coronavirus ! -- bitte anklicken
Veranstaltungskalender
Bitte wählen Sie aus:
Juli 2022
Gesundheit und Soziales
04.07.2022
Montag
14:00 Uhr
1. Seniorenpolitisches Gespräch
Veranstaltungsort:
AWO
Blücherstr. 62
10691 Berlin

Der AWO Landesverband Berlin e.V. lädt Sie herzlich ein zum Auftakt der
seniorenpolitischen Gesprächsreihe der AWO zum Thema
„Im Alter(n)… digital unterwegs in Berlin“ am
Montag, den 04.07.2022
14:00-16:00 Uhr
AWO Landesverband Berlin, Blücherstraße 62, 10691 Berlin
Das 1. seniorenpolitische Gespräch der Berliner AWO greift das Thema Senior*innen und
Digitalisierung auf. Wie steht es um die digitale Teilhabe von Senior*innen? Was muss getan werden
dafür, dass möglichst alle Senior*innen die Unterstützung bekommen, die sie für ihre digitale Teilhabe
benötigen? Wer kann das leisten und wer soll das bezahlen?
„Digitale Teilhabe als Aufgabe der kommunalen Altenhilfe"
Der Impuls unter dem Titel „Digitale Teilhabe als Aufgabe der kommunalen Altenhilfe" kommt von
Herbert Kubicek. Er ist ehemaliger Hochschullehrer für Angewandte Informatik an der Universität
Bremen. Seit über 10 Jahren arbeitet er als Senior Researcher an dem von ihm mitgegründeten Institut
für Informationsmanagement Bremen (ifib). Von 2002 bis 2021 war er Vorstand der von ihm
mitgegründeten Stiftung Digitale Chancen. Die Anwendungen, die Nutzung und der Nutzen des Internets
zählen zu seinen Forschungsschwerpunkten. Hier spielt die sogenannte „Alterslücke“, die
Unterrepräsentation älterer Menschen unter den Nutzer*innen des Internets und die Erprobung
geeigneter Ansätze zur besseren digitalen Teilhabe eine große Rolle. 2021 hat er in Bremen an einer
großen Umfrage mit mehr als 11.000 älteren Menschen zur Internetnutzung mitgewirkt. In seinem Blog
"Teilhabe 65plus@digital“ berichtet er regelmäßig über Erkenntnisse und Ergebnisse seiner Arbeit.
In den seniorenpolitischen Gesprächen der Berliner AWO wird jeweils ein zentrales Thema Guten
Alterns in Berlin in den Mittelpunkt gestellt. Impulsgeber*innen sind Expert*innen aus Wissenschaft und
Praxis. Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Seniorinnen und Senioren, aber auch Vertreter*innen
der Seniorenpolitik, der Verbände und weiteren Interessierten. Die AWO Berlin möchte mit dieser
Veranstaltungsreihe einen Beitrag leisten, die Bedarfe älterer Menschen in Politik und Gesellschaft
besser zu berücksichtigen und Teilhabe von Senior*innen zu stärken.
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 29.06.2022 unter anmeldung@awoberlin.de.
Herzliche Grüße
Oliver Bürgel
Landesgeschäftsführer



Änderungen vorbehalten.

Ein weiteres umfangreiches Angebot an Veranstaltungen finden Sie auch auf dem Veranstaltungskalender unseres Mitglieds dem Unionhilfswerk Landesverband Berlin e. V.
Bitte hier klicken (externer Link)
sowie des HVD Betreuungsverein Pankow (externer Link)

Wollen Sie eigene Veranstaltungen hier veröffentlichen, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf
(aktive-berliner-senioren@gmx.de).