Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelles- Interessantes
19.01.2018, 15:23 Uhr
Ergebnisse der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD
vom 12.01.2018
Präambel

Wir erleben neue politische Zeiten mit vielfältigen Herausforderungen für Deutsch land – sowohl international als auch national. Deutschland ist weltweit ein anerkann- ter Partner. Die Wirtschaft boomt, noch nie waren so viele Menschen in Arbeit und Beschäftigung. Das ist auch Ergebnis der Regierungszusammenarbeit von CDU CSU und SPD
 Das Wahlergebnis zeigt aber auch, dass viele Menschen unzufrieden waren. Daraus  werden wir die entsprechenden Schlüsse ziehen. Wir wollen sichern, was gut ist, aber gleichzeitig den Mut zur Erneuerung und Veränderung beweisen.  Wir werden die Probleme anpacken, die die Menschen in ihrem Alltag bewegen, und  uns mutige Ziele für die nächsten vier Jahre setzen. Wir werden für Stabilität und Zusammenhalt ebenso wie für Erneuerung und Sicherheit in unserem Land arbeiten.   Die großen Fragen unserer Zeit wollen wir entschlossen lösen. Wir wollen:einen neuen europapolitischen Aufbruch,    den sozialen Zusammenhalt in unserem Land stärken und die entstande- nen Spaltungen überwinden,
  unsere Demokratie beleben,
  dass die Menschen bei uns die vielfältigsten Chancen nutzen und in Sicherheit leben können,
  die Familien stärken und gleiche Bildungschancen für alle,
  unser Land erneuern, in die Zukunft investieren und Innovationen fördern, 
 damit wir unseren Wohlstand ausbauen und auch zukünftig mit der welt
 weiten Dynamik mithalten können
  den digitalen Wandel von Wirtschaft, Arbeit und Gesellschaft für alle Men-5
 schen positiv gestalten,
  einen größeren Beitrag leisten, um weltweit zu besseren Lebensbedingun-
 gen und Chancen beizutragen. 
 Wir wollen eine stabile und handlungsfähige Regierung bilden, die das Richtige tut. 
 Dabei streben wir einen politischen Stil an, der die öffentliche Debatte belebt, Unter schiede sichtbar bleiben lässt und damit die Demokratie stärkt.

Weiter geht es mit
                             ---->nachzulesen unter 

Europa
Wirtschaft, Digitalisierung, Bürokratie, Verkehr und Infrastruktur
Arbeitsmarkt und Arbeitsrecht
Familie, Frauen und Kinde
Bildung und Forschung
Soziales, Rente, Gesundheit und Pflege
Finanzen und Steuern
Innen, Recht und Verbraucherschutz
Migration und Integration
Wohnungsbau, Mieten, Kommunen und ländlicher Raum
Landwirtschaft
Klimaschutz, Energie und Umwelt
Außen, Entwicklung und Bundeswehr
Kunst, Kultur und Medien
Arbeitsweise




 
aktualisiert 19.01.2018, 15:45 Uhr