Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
tagesaktuelle Meldungen zum Coronavirus ! -- bitte anklicken
Veranstaltungskalender
Bitte wählen Sie aus:
Oktober 2022
Weiterbildung
14.10.2022
Freitag
Fachtagung Palliative Geriatrie Berlin 2022




die 17. Fachtagung ist für den 14.10. 2022 vorgesehen

Programm 2022
https://www.palliative-geriatrie.de/kompetenzzentrum/bildung.html



Gesundheit und Soziales
14.10.2022
Freitag
09:00 Uhr
17. Fachtagung Palliative Geriatrie Berlin:


Unter dem Titel „Herr Doktor, lassen Sie mich gehen! Wenn alte Menschen sterben wollen“, befassen sich renommierte Fachkolleginnen und -kollegen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und den Niederlanden mit Sterbewünschen hochbetagter und dementer Menschen sowie mit anderen wichtigen Themen in der Palliativen Geriatrie.

Ab sofort können Sie sich HIER für die Tagung anmelden, die Teilnahme ist in Präsenz (Achtung: die Plätze sind begrenzt!) oder online möglich.

 

Termin:                                            Freitag, 14.10.2022, 9-17 Uhr, 17:30-19:30 Uhr (Come-Together)

Teilnahmegebühr (Präsenz):       124 €/104 € (für KPG-Alumni , Mitglieder im NPG Berlin und                                                                                

                                                          der FGPG) inkl. Speisen und Getränke, Ausstellungsbesuch

Teilnahmegebühr (Online):         74 € (Forum und Themen-Session 1)

Teilnehmer*innen-Service:          www.palliative-geriatrie.de/fachtagung

                                                           Telefon: +49 30 422 65 838

                                                           Mo-Do 9:00-16:00 Uhr | Fr 9:00-15:00 Uhr

Weiterbildung
14.10.2022
Freitag
10:00 Uhr
Künstliche Intelligenz, kurz KI, - dieser Begriff ist derzeit in aller Munde. Doch was verbirgt sich dahinter?
Veranstaltungsort:
im Telefónica BASECAMP
Mittelstraße 51,
10117 Berlin

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die neugierig sind, mehr über „Künstliche Intelligenz“ zu erfahren, oder sich dazu austauschen möchten. Vorkenntnisse zum Thema sind dafür nicht erforderlich.  

Künstliche Intelligenz, kurz KI, - dieser Begriff ist derzeit in aller Munde. Doch was verbirgt sich dahinter? Viele sehen in (selbst-)lernenden Computersystemen einen großen technologischen Fortschritt mit vielfältigen Möglichkeiten für die Wirtschaft und die Gesellschaft. Jedoch gibt es auch düstere Zukunftsszenarien und Befürchtungen, dass die Technologie unkontrollierbar sei und Maschinen zur Bedrohung für Menschen werden könnten. Ethische und soziale Fragen stellen sich ebenso.
Das wollen wir uns etwas genauer anschauen und mit Ihnen dazu ins Gespräch kommen:
Was ist KI – und was nicht? Worin unterscheidet sie sich von menschlicher Intelligenz?
Wie lernen Computersysteme – wie lernen Menschen?
Was kann KI bereits und wozu wird sie in Zukunft fähig sein? Wofür kann sie nützlich sein – insbesondere im Alltag Älterer?
Welche Risiken gibt es? Müssen wir uns davor fürchten?
Welche Rolle haben wir dabei?

Besonders interessieren uns Ihre Fragen, Gedanken und Meinungen:
•    Was möchten Sie zum Thema Künstliche Intelligenz wissen? 
•    Wo begegnet Ihnen das Thema und solche Technologien im Alltag? 
•    Welche Erwartungen, Hoffnungen oder Befürchtungen haben Sie?
Gerne können Sie uns Ihre Fragen und Gedanken schon im Vorfeld bei der Anmeldung mitteilen.
Hinweise für die Teilnahme über das Internet:  
•    Die Veranstaltung (Bühnenprogramm) wird via Livestream auf YouTube zu verfolgen sein. Ihre Fragen können Sie auch über die Chatfunktion an uns stellen. 
Bitte beachten Sie, dass während der Live-Veranstaltung nicht alle Beiträge berücksichtigt werden können.  
•    Während der Veranstaltung stellen wir Fragen ans Publikum. Dafür nutzen wir eine digitale Umfrage via Mentimeter. Sie ist einfach und kostenfrei über das Internet, z.B. auf dem Smartphone oder Laptop nutzbar. So können alle Teilnehmenden sowohl vor Ort als auch über das Internet ihre Gedanken und Meinungen mitteilen (anonym). 
Anmeldung: 
Bitte melden Sie sich hier zur Veranstaltung an  

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und senden herzliche Grüße
Ihr Team von "Digital mobil im Alter"

Laura Hänsch, Stephan Seiffert und Marlene Fasolt
team@digital-mobil-im-alter.de
030 437277-33
digital-mobil-im-alter.de



Änderungen vorbehalten.

Ein weiteres umfangreiches Angebot an Veranstaltungen finden Sie auch auf dem Veranstaltungskalender des Unionhilfswerks Landesverband Berlin e. V.
Bitte hier klicken (externer Link)
sowie des HVD Betreuungsverein Pankow (externer Link)

Wollen Sie eigene Veranstaltungen hier veröffentlichen, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf
(aktive-berliner-senioren@gmx.de).