Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Hervorgegangen aus dem ehemaligen Arbeitskreis Berliner Senioren (aufgelöst zum 31.12.2016) ist das neu strukturierte ABS-Netzwerk, das am 8.3.17 seine Arbeit aufgenommen hat. Neu Domain www.aktive-berliner senioren.de
Veranstaltungskalender
Bitte wählen Sie aus:
Oktober 2017
Gesundheit und Soziales
27.10.2017
Freitag
14:30 Uhr
19. Alzheimer Symposium
Veranstaltungsort:
Rotes Rathaus im Großen Saal

 

eröffnung im Großen Saal des Roten Rathauses mit einem Grußwort von Gesundheitssenatorin Dilek Kolat eröffnet wird. Danach halten drei namhafte Referenten praxisrelevante Vorträge zu Verhaltensstörungen von Menschen mit einer Demenz. Wo sonst geben Top-Referenten ihr Wissen und Ihre Erfahrungen kostenlos an Sie weiter? Hier deren Themen im Einzelnen.

·         Prof. Dr. med. Torsten Kratz, Oberarzt Gerontopsychiatrie im Ev. Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge, Berlin
Verhaltensstörungen bei Demenz

·         Michael Schmieder, Diplomierter Pflegefachmann, Master in angewandter Ethik, Verwaltungsrat Sonnweid
„Ich bin noch da!“ Schreien und Rufen bei Demenz

·         Detlef Rüsing, Leiter Dialog- und Tranferzentrum Demenz an der Privaten Universität Witten/Herdecke
Das Erleben von Fremdheit: Angst bei Demenz

Ab 13:30 Uhr besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit Vertreten von ca. 20 Berliner Einrichtungen der Altenhilfe (siehe erste Seite, mittlere Spalte unten, des Faltblatts (bitte klicken Sie auf den Link). Die Vorträge beginnen ab 14:30 Uhr. Bis 18:15 Uhr besteht Gelegenheit, sich mit Fragen direkt an die Referenten Rüsing und Prof. Kratz zu wenden. Das Programm finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Bitte beachten Sie, dass zur Veranstaltung ein demenziell erkranktes Familienmitglied mitgebracht werden kann. Um seine Betreuung während der Dauer der Vorträge und der Pause sicherzustellen, muss uns das zuvor bekannt gegeben werden. Näheres dazu auf der zweiten Seite, rechte Spalte unten, des Faltblatts.

Anstatt am Eingang die von Ihnen ausgefüllte linke Spalte des der ersten Seite des Faltblatts abzugeben, können Sie sich auch diese E-Mail ausdrucken und dort abgeben. Eventuell gebotenen Änderung oder Ergänzung Ihrer Kontaktdaten (siehe Adressfeld oben) teilen Sie uns bitte mit und zwar möglichst per E-Mail an info@AlzheimerForum.de. Dito falls Sie keine E-Mails mehr von uns empfangen möchten.

Auch falls Sie das 19. Alzheimer-Symposium nicht besuchen können, kommt für Sie möglicherweise eine der drei kostenlosen Schulungsreihen für Angehörige und Helfer in Frage, die wir in unserer Geschäfts- und Beratungsstelle an drei aufeinanderfolgenden Freitagen durchführen. Bitte beachten Sie hierzu den Hinweis auf der ersten Seite, mittlere Spalte oben, des Faltblatts


Änderungen vorbehalten.

Ein weiteres umfangreiches Angebot an Veranstaltungen finden Sie auch auf dem Veranstaltungskalender unseres Mitglieds dem Unionhilfswerk Landesverband Berlin e. V.
Bitte hier klicken (externer Link)

Wollen Sie eigene Veranstaltungen hier veröffentlichen, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf
(aktive-berliner-senioren@gmx.de).